Bad Blankenburger
Carneval Club e.V.

Herzlich Willkommen in Kurschanien!

Elferrat

In der Saison 2019/20 feiert der Bad Blankenburger Elferrat sein 60. Jubiläum.

Zwei seiner Gründungsväter, der 1. Präsident des Elferrates bzw. sein Vizepräsident, Franz vom Löwenfels (Franz Senkowski) und Blombi von der Bienenburg (Lothar Gutberlet) hinterließen uns einige Bräuche für den Elferrat in Bad Blankenburg. Eines dieser Bräuche waren von Anbeginn die närrischen Namen der Räte und Minister, die mit Hinweis auf das Wohnumfeld oder den beruflichen Werdegang ausgesucht wurden. Ein weiterer Brauch war die Kürung des Prinzenkindes in der närrischen Saison und unser Schlachtruf KurScha.

Postali Stempelini (Wilfried Esefelder) ehemaliger Elferrat und Präsident des BBCC prägte den Spruch, „Wir sind ein närrischer, aber ernstzunehmender Verein“.

Eine weitere gute Tradition war und ist, dass viele Prinzen Mitglied des Elferrates wurden, und sogar Präsidenten des BBCC, wie Lou del Monte Oro (Werner Töpfer) oder Poch Poch von der Rinne (Lutz Krämer). Nach der Gründung des BBCC im Jahre 1976 durch den Elferrat, erfolgte im Jahr 1992 auf Initiative des Elferrates die Eintragung als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister.

Weitere Traditionen die durch den Elferrat geschaffen wurden, waren die Einführung der Büttenabende und die Gründung des Männerballettes mit großem persönlichem Einsatz der Elferräte. Heute ist es eine schöne Tradition geworden, dass der Elferrat unsere Gäste bei den Veranstaltungen persönlich im Foyer der Narrhalla begrüßt.

Der Elferrat hat in der Zwischenzeit neben repräsentativen Verpflichtungen vielfältige Aufgaben bei der Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen, beim Kartenverkauf, im Deko-Team, Bar-Team, Catering-Taem, im Männerballett und bei der Planung und Beschaffung der Saison-Orden oder gar als Vorstand oder Präsident des BBCC.

Der Elferrat sieht sich auch heute als Bewahrer der Traditionen im BBCC und der Brauchtumspflege Karneval.

Longo Kabelino (Lutz Kilches) Elferrat

Euer BBCC Team